Wilkommen

NauticalFiction, Seefahrergeschichten. Fenster in eine faszinierende Welt voller Weite und Abenteuer.

Schon früh, mit meinem ersten Piratenfilm im Fernsehen, hat mich diese Welt in ihren Bann gezogen. Jenem ersten Film folgten Weitere, ebenso wie Bücher und Comics.

Da ich viel Spaß am Fabulieren habe, wollte ich irgendwann auch selbst Geschichten erzählen, statt nur zu lesen.

Damals experimentierte ich mit Comics und so meldete sich 1976, nach einigen Warm-Ups in anderen Genres, mein Seeheld in einem Comic zum Dienst: Quincey Howard.

Das Projekt hatte nicht immer raumen Wind und blieb dann auch, zusammen mit meiner Erzählfreude, in einer bösen Flaute hängen.

Im Herbst 2016 war ich es dann leid auf Wind zu warten und habe, um im Bild zu bleiben, endlich die Boote ausgebracht, um zu schleppen.

Das heißt, ich habe meine alten Arbeiten aus dem Archiv geholt und mit Farbe und neuen Layouts aufbereitet. Dann habe ich diese diese Website angelegt, um die Geschichten mit denen zu teilen, die auch meiner Leidenschaft verfallen sind.

Es war mühselig, aber es hat sich gelohnt. Nach dreieinhalb Jahren wartet eine neue Erzählung auf ihre Veröffentlichung und meine erste Comicseite nach fast 30 Jahren ist am 17.04.2020 online gegangen. Dazu seht ihr die runderneuerte Website. Also freut euch hier auf Lesestoff und Informationen aus dem Age of Sail – auch wenn die langsamen Boote noch eine Weile die stetige Brise ersetzen müssen 😉

Horst Kreuder